OnPage-SEO

OnPage-Optimierung

Unterteilung

Bestandteile von OnSite-SEO

Service Icon

Content-Optimierung

Ohne Content kein Traffic. Denn wer will schon seine Zeit auf Webseiten verschwenden, ohne daraus einen Mehrwert zu erlangen? Niemand. Auch Google weiß wertvollen Content zu schätzen.

Service Icon

Snippets

Die Darstellung der Webseite in den SERPs erfolgt durch Snippets. Um hier aus der Masse heraus zu stechen gilt es Rich Snippets zu verwenden, welche mit strukturierten Daten ausgezeichnet werden.

Service Icon

Seitenstruktur

Wie in einem Labyrinth durch das Verzeichnis einer Webseite irren? Es gibt wohl kaum eine Nerven raubendere Erfahrung im Internet als diese. Daher gilt es bedacht die Seitenstruktur anzulegen.

Service Icon

Verlinkung

Links gehören zu den wichtigsten Rankingfaktoren. Demnach ist auch eine logische, interne Verlinkung eine wichtige SEO-Maßnahme. Denn daraus schließt Google einen thematisch konsistenten Seiteninhalt.

Service Icon

Keywords

Keywords sind Stichwörter, für die eine Webseite gefunden werden soll. Doch auch hier gilt es Spielregeln zu beachten. Denn zu vile oder zu schwammige Keywords verwässern Content.

Service Icon

Ladezeit

Zeit ist Geld. Auch hier gilt dieses Prinzip. Denn Nutzer warten seeehr ungern auf langsam aufbauende Seiten, und springen schlimmstenfalls direkt ab. Und keine Nutzer heißt kein Umsatz durch die Webseite, ganz einfach.

Relevanz

Wird OnPage-Optimierung unterschätzt?

Immer häufiger wird von Social-Media Marketing geredet. Die eigentliche OnPage-Optimierung rückt immer weiter aus dem Rampenlicht.
Doch halt! Ohne solide OnPage-Optimierung muss man erst gar nicht anfangen mit OffPage-SEO. Angefangen bei der Optimierung für Social-Media Optimierung bis zum Content an sich, ohen OnPage- keine Off-PageOptimierung.

65%

OnPage-SEO

35%

OffPage-SEO